BTS Rittner Horn

Die Karte zeigt nur ein die theoretische Abdeckung welche autmatisch errechnet wurde. In der Praxis können diese Daten etwas von der Darstellung abweichen.

Damit EOLO funktioniert ist immer ein direkter Sichtkontakt mit dem BTS notwendig. Die grün markierte Zone ist mit EOLO abgedeckt.

Abgedeckte Gemeinden:

  • Brixen (Afers, Albeins, Elvas, Gereuth, Klerant, Kranebitt, Mahr, Melaun, Pairdorf, Pinzagen, Sarns, St. Andrä, Tils, Tschötsch, Tötschling, Untereben)
  • Karneid (Karneid, Steinegg)
  • Kastelruth (Kastelruth, Seis am Schlern, Seiser Alm, St. Michael, St. Oswald, St. Valentin, St. Vigil, Tagusens, Tisens, Überwasser)
  • Klausen (Gufidaun, Verdings)
  • Lajen (Albions, Freins, Lajen, Ried, St. Peter, Tanirz, Tschöfas)
  • St. Ulrich in Gröden
  • Villnöß (Coll, St. Jakob, St. Magdalena, St. Peter, Teis)
  • Völs am Schlern (Obervöls, Peterbühl, Prösels, Prösler Ried, St. Anton, St. Kathrein, St. Konstantin, Steg, Ums, Untervöls, Völser Ried)
4 comments on “BTS Rittner Horn
  1. Waltraud Ritsch sagt:

    Warum steht oben, dass Plabach abgedeckt ist und du mir gesagt hast, das es bis hier nicht reicht, bis Tiers aber schon..warum?